Schreiben           Rezension           Grafiken          Fotografien

{ MICHAEL KARNER - LOVE IS FOR TOMORROW }

Mittwoch, 6. April 2016 | |
„Love Is For Tomorrow“ handelt von Antoine, einem Mann, der ein neues Leben in Österreich beginnt, um seine Familie zu schützen. Doch während sein früherer Arbeitgeber, die CIA, bemüht ist, ihn endgültig auszulöschen, ist Antoine wild entschlossen, eine russische Agentin vor einem Angriff auf ein unvorstellbares Ziel zu stoppen: ihr eigenes Mutterland. Eine Verfolgungsjagd quer durch Europa beginnt. Es ist der erste Teil einer neuen Serie und Antoines erste Mission mit der internationalen Spionage-Agency UNIT, mit Sitz in Wien. Dabei helfen ihm eine erfahrene ex-MI5 Vordenkerin aus Ghana, eine junge indische Hackerin und ein pakistanischer Rüstungsindustriemagnat. 








Titel: Love is for tomorrow
Erschienen: Dezember 2015
Genre: Thriller/Spionageromant
Format: Ebook
Seiten: 264
Sprache: Deutsch

Rezension


Dieses Buch habe ich vom Autor als Rezensionsexemplar erhalten. Noch einmal herzlichsten Dank. 

Das Cover ist sehr stimmig mit dem Inhalt des Buches und spiegelt die Action und auch die Gefahr sehr deutlich wieder. Dazu passt die gewählte Typografie ebenfalls sehr gut. Der Titel selbst gefällt mir ebenfalls, da das Thema in dem Buch in einer Szene behandelt wird und sehr gut zu dem Agentenleben passt.


Der Schreibstil ist sehr flüssig und gut zu lesen. Der Autor weiß, wie man, die oftmals von vielen Autoren schwer befundenen, Actionszenen schreibt und Szenen spannend beschreibt. Vor allem die teilweise eingeworfenen detaillierten Beschreibungen, z.B. wie eine Patrone abgefeuert wird und die Waffe verlässt, haben mir besonders gut gefallen. Sie erinnern an slowmotion Szenen im Film.

Zwischendurch war es ein wenig schwer, die vielen Charaktere genau zu zu ordnen. Wer gehört zu welchem Team, wer ist auf der Seite der Guten, wer auf der der Bösen. Irgendwann habe ich dann jedoch auch meine Übersicht darin gefunden.

Der Aufbau der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Obwohl ich mir keine Agentenfilme anschaue, oder Bücher aus diesem Bereich lese (mit einigen Ausnahmen von Thrillern), habe ich das Buch gerne gelesen und die Story gespannt verfolgt. Es war an keinem Punkt langweilig.
Sehr gut fand ich die verschiedenen Sichtweisen, durch die wir immer wieder unterschiedliche Einblicke bekommen haben und mehreren Planungssträngen gleichzeitig folgen konnten.
Auch die unterschiedlichen Orte waren sehr gut dargestellt.




Ein empfehlenswertes Buch für jeden, der auf der Suche nach Action und Spannung ist.




Hier bestellen
Amazon

Gerne könnt ihr in der Kommentarbox auch eure Meinung zu dem Buch teilen, oder darüber diskutieren. Bittet nehmt aber Rücksicht und nennt keine Spoiler.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen