Schreiben           Rezension           Grafiken          Fotografien

{ LAURA LABAS - EIN KÄFIG AUS RACHE UND BLUT }

Mittwoch, 7. September 2016 | |
»Mein Körper sehnte sich nach Tod und Verwüstung. Ich ließ ihn gewähren.«

Nach dem grausamen Mord an ihrer Familie wird Alison Talbot von ihrer Tante zur Jägerin ausgebildet. Von nun an streift sie durch die Rayons und tötet Dämonen, die die Erde erobert und zerstört haben. Allein der Wunsch nach Vergeltung treibt sie an.

Eines nachts wird sie von Dämonen entführt und zu Dorian Ascia gebracht, König einer der 21 Dämonenstädte, der ihr ein einzigartiges Training anbietet. Obwohl Alison ihm misstraut, nimmt sie das Angebot an. Fortan wird sie von dem Dämon Gareth trainiert, der sie nicht nur in den Wahnsinn treibt, sondern sie auch an ihrem Weltbild zweifeln lässt. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto schwerer fällt es ihr, sich zwischen Rache und längst verloren geglaubten Gefühlen zu entscheiden

© Klappentext & Cover: Laura Labas & Drachenmond Verlag




Titel: Ein Käfig aus Rache und Blut [#1]
Erschienen: August 2016
Genre: Fantasy
Verlag: Drachenmond Verlag
Seiten: 320

Rezension

Laura Labas Schreibstil ist, wie ich es schon aus der „Die Unwandelbaren“ Reihe kannte, wunderbar. Er ist dicht, gut zu lesen und hat doch auch etwas Besonderes an sich. Es macht Spaß bei diesem Schreibstil in neue Welten abzutauchen.
  
Wo soll ich nur anfangen? Am besten bei … es gibt nichts? Naja okay, ich fand die Sprünge zu Evan bisher noch etwas „langweiliger“, weil es mich einfach mehr interessiert hat, was bei den Anderen passiert, aber es könnte natürlich auch noch wichtig für die anderen Bände sein, weshalb ich es nicht zu stark kritisieren möchte. 

GARETH! Naja also natürlich auch vieles anderes, wofür ich erstmal meine Fangirl Allüren beiseiteschieben muss, um nicht zu sehr rumzuschwärmen. Die Autorin schafft es eine wunderbare „neue“ Welt aufzustellen, die atmosphärisch dicht und sehr greifbar erscheint. Der Roman ist mitsamt seiner düsteren Atmosphäre und dem Sinnen nach Rache, absolut fesselnd. Vor allem auch die Charaktere sind einfach wunderbar ausgearbeitet, vor allem  für den ersten Teil eines Mehrteilers. Und das, obwohl die meisten Charaktere nicht unbedingt mit ihren positiven Eigenschaften prahlen.



Wer Lust auf einen fesselnden Roman in einem eher düsteren Fantasysetting hat, ist hier genau richtig und ich kann das Buch wirklich nur jedem ans Herz legen. Ich bin so hin und weg, dass ich schon verzweifelt bin, weil ich jetzt erstmal auf den zweiten Band warten muss.
4,5 Sterne von mir. :)





Hier bestellen
Amazon Drachemond

Gerne könnt ihr in der Kommentarbox auch eure Meinung zu dem Buch teilen, oder darüber diskutieren. Bittet nehmt aber Rücksicht und nennt keine Spoiler.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Alex :)

    Ich bin durch deinen lieben Kommentar auf meinem Blog auf deiner Seite gelandet und folge dir nun auch direkt ♥

    Die Gruppe Zeilenspringer auf FB kenne garnicht und bin dort soweit ich weiß auch kein Mitglied. Wie ist denn da mein Name dann bloß hineingeraten? xD Ich freue mich auf jeden Fall sehr, dass du dich auf meinen Blog verirrt hast und nun ganz unauffällig folgst ;)

    Über "Ein Käfig aus Rache und Blut" habe ich jetzt schon Einiges gelesen und deine Rezension bestärkt mich jetzt auch daran, das Buch endlich auf meine Wunschliste zu setzen!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Anscheinend muss ich dann durch einen solchen Blog auf deinen geraten sein und das verwechseln :D

      Ich kann dir "Ein Käfig aus Rache und Blut" wirklich ans Herz legen. Es ist klasse und ich werde es bald nochmal als Print kaufen und lesen :)

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen