Schreiben           Rezension           Grafiken          Fotografien

{ JENNA STRACK - SPLITTERLEBEN }

Freitag, 9. Juni 2017 | |

Wenn ich mich an einen speziellen Moment erinnern soll, in dem mein bisheriges Leben einen Riss bekam und die ersten Splitter meine Wahrnehmung streiften, dann war es wohl der Abend, an dem ich nieste und hoffte, es wäre nichts Schlimmes. Doch irgendetwas in mir wusste es bereits: dass nichts mehr so sein würde wie zuvor.

Die Welt der siebzehnjährigen Mia scheint zu zersplittern, als sie kurz nach einem Sportwettkampf erfährt, dass sie unter einer unheilbaren Krankheit leidet. Von einem Moment auf den anderen scheinen ihre jungen Träume unerreichbar; die so hart erkämpfte Sportlerkarriere, das Wunschstudium und auch ihre erste große Liebe rücken in weite Ferne. Doch während sie sich Tag für Tag erneut dem Kampf gegen ihren eigenen Körper stellt, erkennt sie, was wirklich zählt im Leben: jeden schönen Moment zu genießen und aus den vorhandenen Splittern etwas neues zusammenzusetzen.

© Klappentext & Cover: Jenna Strack 



Erschienen: März 2017
Genre: Drama/Freundschaft/Young Adult
Format: E-Book & Taschenbuch
Verlag: Selfpublishing
Seiten: 278
Zielgruppe (eigene Meinung):  Alle ab 12 Jahren

Rezension


"Egal was passiert, es gibt immer einen Traum der es wert ist, geträumt zu werden"  - {Jenna Strack}


*Schreibstil
Dies war der erste Roman, in dem ich Bekanntschaft mit Jenna Stracks Schreibstil machen durfte und er hat mir sehr gut gefallen. Er wirkt natürlich und mit viel Gefühl geschrieben, sodass man gerne in dem Wörtermeer abtaucht.


*Daran könnte man arbeiten
Das einzige Makel das dieses wundervolle Buch hat, war für mich das Familienleben, dass mir etwas zu kurz kam. Um den Roman noch rundum perfekt zu machen, hätte ich gerne noch ein paar Momente zwischen Mia und ihren Eltern erlebt.


*Das ist gelungen
Die Message die hinter diesem Buch steckt ist sehr stark. Es hilft einem, sich auf interessante Art und Weise mit einer Krankheit auseinanderzusetzen, von der die wenigstens viel wissen. Man wird so gut in Mias Denken hineingelassen, dass man lernt sie und die Krankheit zu verstehen.

Mir gefallen die Charaktere, die alle ihre ganz eigene Art haben. Da sind die Starken, die Schwachen, die Verständnisvollen, aber eben vor allem die, die kein Verständnis aufbringen und das ist das tolle an dem Buch, welches jedem dabei hilft mehr Verständnis zu zeigen. Vor allem was diese, aber auch sicher viele andere Krankheiten angeht.

Und diese wunderbare Message wurde in eine sehr einfühlsame und frische Story gepackt, ohne zu weit hergeholt zu wirken.
Zudem finde ich die Metaphern, die vor allem im Zusammenhang mit dem Wolf und auch den Splittern ihres Lebens vorkommen, sehr schön.

Ich habe den Roman nach einer Zeit kaum noch weglesen wollen, weil mich das Schicksal und die Charaktere immer mehr interessiert hat und ich kann das Buch deshalb auch nur weiterempfehlen.
4,5 Sterne von mir.

Ein tolles Buch über die Hoffnung, Vertrauen und den Kampf mit sich selbst.



“Der Wolf in mir hat im Sturm mit seinen scharfen Krallen mit nur einem Hieb die seidenen Fäden durchtrennt und mich in seinem Maul in einen Orkan gezogen, in dem nichts mehr an seinem Platz war und in dem meine Wünsche, meine Gefühle und meine Erwartungen durcheinandergewirbelt wurden.”  - {Jenna Strack}



*Fazit
Splitterleben“, übrigens ein grandioser Titel, kann von so gut wie jeder Altersgruppe ab 12 gelesen werden. Für jeden Menschen, der jemanden in seinem Umfeld mit Lupus hat, ist dieser Roman meiner Meinung mach sogar ein Muss. Aber selbst wenn nicht, gibt das Buch einfach wunderbare Einsichten.

*Andere Rezensionen
"Trallafittibooks
"Sarahs Bücheruniversum
"Umvankebookie
"Seeleswelt
"The Ujulala
"Plentylife



Hier bestellen
Amazon

Gerne könnt ihr in der Kommentarbox auch eure Meinung zu dem Buch teilen, oder darüber diskutieren. Bittet nehmt aber Rücksicht und nennt keine Spoiler.


Bildnachweis:
*Wolf: Pixabay

Kommentare:

  1. Hey Alex,

    du hast hier wirklich einen wunderschönen Blog und ich bleib dir gleich mal als Follower da.
    Deine Rezension ist auch wirklich gut und das Buch landet definitiv auf meiner Wunschliste.

    liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny,
      da freue ich mich aber sehr. :-)
      Dankeschön für das Vorbeischauen und bleiben.

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen